Schreiben: Alles auf die Goldwaage?

Jupp. Lesen und einmal darüber nachdenken bitte.

Nike Leonhard - Fantasy und Historisches

Zugegeben: Ich habe lange überlegt, ob ich diesen Artikel schreiben soll, denn ich ahne, dass er bei genau den falschen Leuten gut ankommt. Aber das Thema drängt sich immer wieder auf, also raus damit.

Vor knapp 120 Jahren regte sich Mark Twain in einem Vortrag über die schreckliche deutsche Sprache auf. Damals vor allem über die ihm als Amerikaner unerfindliche deutsche Grammatik. Warum um alles in der Welt heißt es „die Rübe“ und „das Mädchen“, wo doch jeder zugeben wird, dass letztere deutlich weiblich ist. Zu der Rübe hat er sich nicht weiter geäußert, aber ich meine zu ahnen, was ihm durch den Kopf ging. (Das mag aber auch mein Sinn für Doppeldeutkeiten sein, ich will ihm keinesfalls etwas unterstellen) Jedenfalls ist eine Rübe rein äußerlich das genaue Gegenteil von weiblich.

Heute würde er sich vermutlich noch über ganz andere Dinge im Sprachgebrauch aufregen. Genau genommen über Sprachverbote. Das Umgehen…

Ursprünglichen Post anzeigen 998 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s